Ich habe meine beiden Kinder getrennt angemeldet. Wie kann ich die Accounts zusammenführen?

Wenn Eltern zwei Kinder getrennt angemeldet haben, lassen sich diese Accounts nicht „einfach“ zusammenführen.

In diesem Fall löschen Sie als Administrator bei einem der beiden Kinder den Elternaccount (Achtung: Löschen Sie nicht den Schüler an sich, löschen Sie auch nicht den Elternteil an sich, sondern nur den Account!). Anschließend erstellen Sie für den Elternteil einen neuen Anmeldecode. Diesen Anmeldecode können die Eltern dann zum noch bestehenden Account hinzufügen, siehe Ich bin bereits angemeldet und möchte ein zweites Kind anmelden.

Ich bin bereits angemeldet und möchte ein zweites Kind anmelden

Ich bin bereits angemeldet und möchte ein zweites Kind anmelden

Wenn Eltern bereits für ein Kind angemeldet sind und dann für ihr zweites Kind zum Account hinzufügen wollen, gehen sie folgendermaßen vor:

Im bestehenden Account einloggen

Rechts oben auf das Kopf-Symbol klicken

Dann klicken Sie auf „Code hinzufügen“

Achtung: Das ist nur möglich, wenn der andere Code noch nicht verwendet wurde.
Außerdem können nur mehrere Eltern-Anmeldecodes in einem Account vereint werden – mit Schüler-Anmeldecodes ist das nicht möglich.

Anmeldung an verschiedenen Schulen

Anmeldung als Eltern an zwei verschiedenen Schulen

Wenn Eltern Kinder an zwei Schulen haben, die den Schulmanager verwenden, ist es nicht möglich, beide Kinder in einem Account zu verwalten.

Man muss also zwei Accounts anlegen, dabei gibt es mehrere Möglichkeiten:

Man meldet sich mit zwei verschiedenen E-Mail-Adressen an
Dann kann man anhand der E-Mail-Adresse entscheiden, an welcher Schule man sich einloggen will

Man meldet sich zweimal mit der gleichen E-Mail-Adresse an
Dabei gibt es wiederum zwei Möglichkeiten:

Man verwendet zwei verschiedene Passwörter. Dann kann man anhand des Passworts entscheiden, an welcher Schule man sich einloggen will.

Man verwendet zweimal das gleiche Passwort. Dann kann man beim Login auswählen, in welche Schule man sich einloggen will.

Login-Probleme von Eltern mit Kindern an mehreren Schulen
Immer wieder berichten Eltern von dem Problem, dass sie, nachdem sie sich an einer zweiten Schule registriert haben, nicht mehr an der ersten Schule anmelden können und nur noch in den Account an der zweiten Schule kommen.

In diesem Fall existieren sehr wahrscheinlich zwei Accounts mit der gleichen E-Mail-Adresse und verschiedenen Passwörtern (siehe oben). Die Eltern loggen sich jetzt immer mit dem Passwort der zweiten Schule ein und kommen so auch in die zweite Schule. Fordern Sie in diesem Fall bitte die Eltern auf, zu überlegen, wie das Passwort bei der ersten Schule lautete und es mit diesem Passwort zu versuchen.

Wenn sich die Eltern nicht mehr an das alte Passwort erinnern können, können sie die Funktion „Passwort vergessen“ nutzen. Sie bekommen dann für jede Schule, an der ein Account mit der E-Mail-Adresse funktioniert, eine E-Mail mit einem Link zum Ändern des Passworts. Hier ist es wichtig, dass sich die Eltern dann alle Passwörter merken.

Wenn es dabei noch Probleme gibt, kann die Schule, bei der der Login nicht mehr möglich ist, über den Button „Account löschen“ den Account der Person löschen und dann an der selben Stelle einen neuen Anmeldecode generieren. Dabei werden im Nachrichtenmodul die Nachrichten gelöscht, alle anderen Daten bleiben aber erhalten. (Beachten Sie, dass Sie auf den Button „Account löschen“ klicken und nicht einfach den kompletten Schüler/Lehrer löschen – das wäre fatal)

Anschließend können die Eltern sich neu einloggen und neu entscheiden, ob sie sich z. B. zweimal mit dem gleichen Passwort einloggen wollen.
Diese Information gilt auch für Lehrkräfte

Diese Information gilt auch für den Fall, dass eine Lehrkraft an einer Schule gleichzeitig Kinder an einer anderen Schule hat, die den Schulmanager verwendet oder dass eine Lehrkraft an zwei Schulen unterrichtet.

Schulmanager – Allgemeine Nutzung der einzelnen Module

Über das Modul „Nachrichten“ können Eltern und Lehrkräfte Kurznachrichten und Informationen austauschen.

Über das Modul „Sprechstunden“ können Eltern bei Lehrkräften eine Termin-Anfrage für ein persönliches Gespräch in der Schule oder auch für ein verabredetes Telefonat / ein Video-Gespräch stellen. Die Lehrkraft macht den Eltern hierfür Terminvorschläge.

Über das Modul „Schwarzes Brett“ veröffentlichen wir tagesaktuelle Hinweise, die im laufenden Schulbetrieb für Schüler, Eltern und Lehrkräfte interessant sind. Diese Infos werden bei der Anmeldung im Schulmanager und zum Teil auch auf unseren Vertretungsplanbildschirmen angezeigt.

Über das Modul „Zahlungen“ erstellen wir für die Eltern eine Auflistung aller Gelder, die wir früher in Bar eingesammelt hätten (z.B. Bargeld für Ausflüge, Jahresbericht, etc.) und erstellen dann eine Rechnung mit Überweisungsinformationen auf unser Schulkonto. Wir vermeiden damit auch, dass sich in der Schule große Geldbeträge anhäufen. 

Über das Modul „Ressourcenbuchung“ können im Schulhaus von den Lehrkräften Besprechungsräume, iPad-Koffer und andere „Ressourcen“ reserviert werden.

Über das Modul „Klassenarbeiten“ kündigen die Lehrkräfte geplante, angesagte Leistungsnachweise an und stimmen sich dabei automatisch auch mit den Lehrkräften der Klasse ab.

Über das Modul „Antrag auf Beurlaubung“ können von den Eltern Anträge auf Beurlaubung eingereicht werden. 

Wichtig: Diese müssen spätestens 3 Tage vor dem zu beantragenden Tag beantragt werden. Kurzfristigere Anträge sind dann nicht mehr möglich.